Sie befinden sich hier: Home » Wettbewerbe » Leistungsspange

Leistungsspange

LSP 2015

Die Leistungsspange ist das höchste Leistungsabzeichen für ein Mitglied der Deutschen Jugendfeuerwehr. In Fünf Bereichen müssen die Jugendlichen ihr erlerntes Wissen und ihre körperlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Voraussetzung für die Abnahme der Leistungsspange ist die mindestens einjährige Zugehörigkeit zu einer Jugendfeuerwehrund das entsprechende Alter, welches nach Geburtsjahrgängen festgelegt wird.

Folgende Disziplinen müssen absolviert werden: 

LSP 2015

Staffellauf

Hierbei gilt es als Team eine Strecke von 1500 m zu absolvieren, in einer maximalen Zeit von 4:10 min. 

Ziel des Staffellaufes ist es die Schnelligkeit und Ausdauer der Jugendlichen zu trainieren.

LSP 2013

Schnelligkeitsübung

Bei der Schnelligkeitsübung müssen die Jugendlichen 8 C-Schläuche in einer Reihe auslegen, ohne das eine Drehung im Schlauch ist.

Dargestellt werden soll mit dieser Übung eine Wasserversorgung über lange Wegstrecken.

Für diese Aufgabe haben die Jugendlichen maximimal 75 sec Zeit.

LSP 2015

Kugelstoßen

Bei dieser Disziplin müssen die Jugendlichen als Team insgesamt 55 m erreichen. Die Jungs stoßen mit einer 4 kg Kugel und die Mädchen mit einer 3 kg Kugel.

Ziel der Übung soll es sein die Körperstärke und Gewandheit zu trainieren.

LSP 2015

Löschübung

Bei der Löschübung müssen die Jugendlichen Ihr erlerntes Wissen über die Feuerwehrdienstvorschrift 3 und die Unfallverhütung abrufen.

Ziel ist es den Prüfern zu zeigen, das sie das Grundwissen eines Feuerwehrmannes/-frau verstanden haben und umsetzen können.

Fragenbeantwortung

In dieser Disziplin müssen die Jugendlichen Fragen zum Thema Allgemeinwissen und Feuerwehrtechnischem beantworten.