Sie befinden sich hier: Home » Aktivitäten » Archiv » 2008

Aktivitäten 2008

28.09.2008

Hansapark

Zum dritten Mal in Folge nimmt die JF Rendsburg am Aktionstag der Jugendfeuerwehren Schleswig Holstein im Hansapark Sierksdorf teil.

13.09.2008

Besuch Hochseilgarten

Um 13:30 fuhren wir los. Nach kurzer halbstündiger fahrt waren wir in Altenhof. Alle waren schon aufgeregt und wollten gleich los klettern, aber wir haben noch ein paar Geimeinschaftsspiele gemacht. z.B.: Alle mussten über sich einen „reißenden Fluss" schwingen. Auf der anderen Seite lagen Hula-Hoop-Reifen, und man musste versuchen alle Teilnehmer in die Ringe zu bekommen (da es weniger Ringe als Personen gab). Man schwang sich jetzt also rüber und ließ los, landete man nun mit beiden Füßen in einem Ring, dann durfte man sich nicht mehr bewegen. Dass heißt für die restlichen, dass sie an einem vorbei zu schwingen und in zwei verschiedenen ringen landen mussten, denn dann durfte man solange weitergehen, bis man eine Stelle gefunden hatte, wo noch keiner steht.
Nach insgesamt drei von diesen Spielen bekamen wir die Sicherheitseinweisung und durften dann anfangen. Wir konnten uns zwischen einem der acht Parcours entscheiden, die in schwierigkeitsgrade aufgeteilt sind. Aber auch Parcours 1 war schon schwer genug, um das ein oder andee mal ins Schwitzen zu kommen. Trotzdem war es immer wieder schön einen neuen Parcours auszuprobieren, am besten war es, wenn man vorher nicht angeschaut hat. Man geht hoch und lässt sich einfach überraschen! Nur die wenigsten von uns haben sich auf den 8. Par-cours getraut, denn da musste man es unter anderem schaffen, mit einem Fahr-rad über ein Stahlseil zu fahren. Es gab auch sehr viele Elemente die auf einer Seilbahn basieren, egal ob als Snowboard, Skateboard, an einem Seil oder an einer ganz normalen Seilbahn-Vorrichtung, es ging bei jedem Parcours mindes-tens einmal schnell bergab! Manchmal haben einem echt die Beine gezittert oder man musste feststellen, dass so eine Sicherung ganz schön praktisch sein kann. Außerdem fühlt man sich dann auch besser. Ich denke es hat uns allen ganz viel Spaß gemacht!!
Na dann, bis zum nächsten Ausflug =)

Die JFW Rendsburg

Ausflug Kletterpark 2008
Ausflug Kletterpark 2008
Ausflug Kletterpark 2008
Ausflug Kletterpark 2008
Ausflug Kletterpark 2008

23.08.-30.08.2008

Zeltlager Houens Odde

Ausflug Kletterpark 2008Am 23.08.2008 war es endlich soweit. Die Jugendfeuerwehr Rendsburg fuhr in des diesjährige Zeltlager.
Diesmal sollte es für uns ins Ausland gehen. Dazu machten wir uns auf den Weg in die Nähe von Kolding/Dähnemark. Die kleine Halbinsel "Houens Odde" sollte für die nächsten sieben Tage unsers Lagerstätte werden.
Im örtlichen Camp des dänischen "Sjedercenter" (das sind die dänischen Pfadfinden) fanden wir mitten im Wald und weit ab von jeglichen Verkehrswegen unseren Lagerplatz.
Einzig und alleine das Wetter machte uns leider einen Strich durch die Rechnung. Wir mussten schon während des Aufbaus mit starkem Regen und einer sich daraus bildenden Schlammwüste kämpfen.
Doch allen Umständen zu trotz gelang es unsere Schlafmöglichkeiten mehr oder weniger trocken aufzustellen und zu beziehen. Am Abend war es dann sogar soweit das wir aus unserem Küchenzelt herraus die erste Verpflegung erhalten konnten.
Während der nächsten Tage wurde leider das Wetter zu einem zentralen Thema. Bei verschiedenen Aktiviäten mussten wir deswegen häufiger kurze Unterbrechungen hinnehmen und die immer wiederkehrenden Regenschauen weiterziehen lassen.
Doch blieben wir nicht nur in unserem Lager.
Wir hatten die Möglichkeit die verschiedenen Akivitäten auf der Halbinsel zu nutzen sowie einige Ausflüge zu machen. Ein Highlight war mit sicherheit der Besuche der Falk Station in Kolding mit der dazugehörigen Leitstelle. In dieser Leitstelle werden von ca. 3,2 Mio. die Anrufe angenommen und weiter verarbeitet.
Auch hatten wir die Möglichkeit zu Segeln, Bogen zu schießen und Kanu zu fahren.
Weiterhin sind wir dann noch ins Djurs Sommerland gefahren, in welchem wir einen ganzen Tag verbringen konnten und gemeinsam viel Spass hatten.
Bereits am Freitag fingen wir an mit den ersten Vorbereitungen für unsere Abreise am Samstag. Denn wir wollen früh soweit sein alles einpacken zu können. Dazu kamen Lutz und Marcel mit dem GW-N aus Rendsburg und halfen uns alles zu verladen, sodass wir gegen 11 Uhr von der Halbinsel herunterfuhren.
In Rendsburg angekommen wurden alle Zelte gereinigt, getrocknet und weggeräumt. Um ca. 17 Uhr wurden wir dann nach Hause entlassen und konnten in unesere eigenen Betten zurückkehren.
Abschließend lässt sich sagen das wir trotz des schlechten Wetters viel Spass hatten. Dies lässt sich auch an den verschiedenen Projekten erkennen, die wir währen unserer Zeit in Dänemark erstellt haben.
Die Ergebnisse lassen sich auf dieser Seite auch herunterladen.(Zum laden einfach auf die entsprechenden Links klicken)
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008
Zeltlager Dänemark 2008

Lagerzeitung

Download

Zeltlager Dänemark 2008 - (276.00 KB) Herunterladen

18.05.2008

10 Jahre Jugendfeuerwehr Wasbek

Zeltlager Dänemark 2008

Schon eine Woche nachdem wir bei der Jugendfeuerwehr Büdelsdorf waren ging es für uns weiter um der Jugendfeuerwehr Wasbek zu gratulieren.

Auch hier mussten wir an unterschiedlichen Stationen nicht nur unser feuerwehrtechnisches Wissen unter Beweis stellen.

Neben Knotenkunde mussten wir auch Paddelboot fahren oder unterschiedlich große Bälle in unterschiedlich große Behältnisse balancieren. Also hieß es mal wieder Teamarbeit.

Auch hier vielen Dank an die Jugendfeuerwehr Wasbek für die gute Organisation.

10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008
10 Jahre JF Wasbek 2008

11.05.2008

20 Jahre Jugendfeuerwehr Büdelsdorf

10 Jahre JF Wasbek 2008

Am 11. Mai hieß es für uns auf nach Büdelsdorf zur Orientierungsfahrt.

Mit zwei Mannschaften traten wir gegen viele andere Jugendfeuerwehren an.

Bei Spielen wie Teebeutelweitwurf oder auf Schnelligkeit Armaturen an einer Pumpe befestigen mussten wir unser Können unter Beweis stellen.

Uns allen hat es wieder mal viel Spaß gemacht, ein Dank noch einmal an die Jugendfeuerwehr Büdelsdorf für diesen schönen Nachmittag.

20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008
20 Jahre Büdelsdorf 2008

22.01.2008

Besuch Funpark Owschlag

20 Jahre Büdelsdorf 2008

Im Rahmen eines normalen Dienstes besucht die Jugendfeuerwehr der Stadt Rendsburg den Funpark in Owschlag.

Um die Gemeinschaftsarbeit bei mehreren Geschicklichkeitsübungen zu stärkten suchten sich die Ausbilder den Funpark aus.

Nach den Gemeinschaftsübungen hatten wir dann viel Freizeit um den Funpark, der ausschließlich für uns gebucht war unsicher zu machen.

Funpark Owschlag 2008
Funpark Owschlag 2008
Funpark Owschlag 2008
Funpark Owschlag 2008
Funpark Owschlag 2008
Funpark Owschlag 2008