Sie befinden sich hier: Home » Mitmachen » Häufig gestellte Fragen

Hallo liebe Eltern und liebe Jugendlichen,

in dieser Rubrik wollen wir euch häufig gestellte Fragen, die beim Eintritt in die Jugendfeuerwehr auftreten beantworten.

 

 

 

 

Wer kann Mitglieder werden und wie kann ich es?


In die Jugendfeuerwehr der Stadt Rendsburg können Mädchen und Jungen, die in Rendsburg wohnen und im Alter zwischen 10 und 17 Jahren sind aufgenommen werden. Dazu einfach den Aufnahmeantrag ausfüllen, von den Eltern unterschrieben lassen und auf der Feuerwache abgeben. Unser Jugendwart wird sich dann mit Euch in Verbindung setzen.

 

Was ist nach der Anmeldung?


Unser Jugendwart setzt sich mit euch in Verbindung sobald wir wieder neue Jugendlichen aufnehmen. Ihr werdet dann einige Probedienste durchlaufen, damit auch ihr euch einen Eindruck von unserer Organisation machen könnt. Anschließend nimmt euch der Jugendwart vorläufig, mit einem Probejahr auf. Nach diesem Jahr entscheiden die Jugendlichen ob Ihr zur endgültigen Aufnahme an den Vorstand der aktiven Wehr vorgeschlagen werdet oder nicht.

 


Was müssen die Jugendlichen zu den Probediensten mitbringen?


Für die Probedienste ist keine besondere Kleidung notwendig, lediglich festes Schuhwerk sollte getragen werden. Die Kinder werden zu Ihrem ersten Probedienst von uns mit einem Kombi,einem Helm und ein paar Handschuhen ausgerüstet.

 

Kostet mich die Jugendfeuerwehr etwas?


Eigentlich kostet die Jugendfeuerwehr gar nichts. Ausnahme sind größere Fahrten, wie Zeltlager oder Ausflüge in Freizeitparks. Hier werden wir Sie rechtzeitig über den zu entrichtenden Anteil informieren.
Die Dienstkleidung wird kostenfrei von uns zur Verfügung gestellt. Sollten diese Sachen jedoch grob fahrlässig zerstört werden, kann es zu einem Eigenanteil kommen.

 

Wie oft und wann habt ihr Dienst?


Wir haben in den Sommermonaten (Osterferien bis Herbstferien) jede Woche Dienstags von 18 bis 20 Uhr Dienst. In den Wintermonaten (Herbstferien bis Osterferien) haben wir mit Ausnahme des 1. Dienstags im Monat auch jede Woche Dienstag von 18 bis 20 Uhr Dienst.
In den Ferien findet kein regulärer Dienst statt.

 

Woraus besteht die Dienstbekleidung?


Mit der Aufnahme in die Jugendfeuerwehr erhalten alle Jugendlichen eine Jugendfeuerwehruniform. Diese besteht aus Bundhose, Blouson, Parker, Helm, Handschuhen, Sicherheitsschuhen, Pullover, 2 T-Shirts, und einer Kopfbedeckung.

 

Wie sind die Jugendlichen versichert?


Versicherungsschutz besteht für die Jugendlichen auf dem direkten Weg von der Wohnung zur Feuerwehr und wieder zurück, sowie während der Jugendfeuerwehrdienste und Veranstaltungen. Außerdem achten wir geziehlt darauf das die Persönliche Schutzausrüstung richtig getragen wird.

Wenn doch mal etwas passieren sollte, sind die Jugendlichen bei Unfällen mit Personenschaden über die Feuerwehrunfallkasse Nord versichert und bei Sachschäden über den Kommunalen Schadensausgleich (KSA).

 

Welche Ausbildung haben die Ausbilder und Betreuer?


Die Ausbilder und Betreuer gehören mindestens seit 4 Jahren einer Feuerwehr an und wir sind ständig bemüht an Aus- und Weiterbildungen auf Stadt-, Kreis- oder Landesebene teilzunehme um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein.

Sollten sie nun noch weitere fragen haben, dann kontaktierenSie uns ---> Kontakt!!!