Sie befinden sich hier: Home » Aktivitäten » Archiv » 2010

News 2010

03.11.10

Besuch der JF Emkendorf

Heute durften wir die Jugendfeuerwehr Emkendorf auf unserer Wache willkommen heißen. Um  18:30 Uhr trafen die Emkendorfer ein. Jugendgruppenleiterin Steffi. ihr Stellvertreter Philipp, Gruppenführer der 2. Gruppe Jan und Ausbilder Michael trafen sich um 18 Uhr um sich auf den Besuch vorzubereiten. Zu Beginn wurden 2 Gruppen gebildet. Die eine Gruppe wurde von Steffi und Philipp übernommen, die andere wurde von Michael und Jan betreut. Die JF Emkendorf wurden die gesamten Fahrzeuge vorgestellt und auch die Räumlichkeiten wurden gezeigt. Zum Schluss haben wir den Emkendorfern noch den TMB vorgeführt.

Um 19:30 Uhr verließen uns die Kameraden. Die Jugendgruppenleiterin der JF Emkendorf überreichte stellvertretend für ihre Truppe eine Kleinigkeit zum Dank für die Einladung. Es gab eine Kiste mit Getränken und etwas zum Naschen, welches unsere JGL Steffi in Empfang nam.  

Wir haben uns über den Besuch sehr gefreut, da ein Besuch schon im Frühjahr geplant war, jedoch das Wetter nicht mitgespielt hatte. Deshalb danken wir auch dem Wetter, da es diesmal wesentlich besser war als im Frühjahr. :)

02.-03.10.2010

Erste-Hilfe-Lehrgang

Jeder Feuerwehrmann und jede Feuerfrau sollte sich in den Grundlagen der 1. Hilfe auskennen, So auch wir! An diesem Wochenende hieß es für alle Jugendlich die noch in diesem Jahr zum Truppmann Lehrgang wollen und für die Aktiven, welche Ihr Wissen einmal wieder auf den neusten Stand bringen wollten auf zum Erste-Hilfe-Lehrgang.

Mit viel Spaß und guter Laune absolvierten wir den Lehrgang und bekamen eine Menge hilfreicher Tipps. Vielen Dank noch einmal an den Ausbilder.

28.09.2010

Abschlussübung

Unsere diesjährige Abschlussübung fand auf dem Gelände der Eiderkaserne in Rendsburg statt. Vor Übungsbeginn erhielten alle Fahrzeugführer eine kurze Einweisung über die Lage und einen Einblick in Ihre Aufgaben. Pünktlich 18 Uhr startete dann unsere Übung. Beim Eintreffen unserer Jugendgruppenleiterin, die auch gleichzeitig die Einsatzleitung mit Unterstützung unseres stellv. Wehrführers übernahm, stellte sich folgende Lage dar:

- 3 Personen werden vermisst

- 1 Person befindet sich sichtbar am Fenster im 1.OG

- eine starke Rauchentwicklung ist aus dem Gebäude sichtbar

- es gibt nur einen Zugang zum Gebäude

- aufgrund eines Wasserrohrbruchs auf dem Gelände stehen nur 2 Hydranten,

   jeweils außerhalb der Kaserne und ca. 260m entfernt zur Verfügung.

 

Nach kurzer Absprache mit dem stellv. Wehrführer wurde dann das TLF 16-2 zur Personenrettung und Brandbekämpfung, der TMB zur Personenrettung und anschließender Riegelstellung zum Nebengebäude und beide LF's zur Wasserversorgung eingeteilt.

Des weiteren wurde der MTW besetzt um einen Verletztensammelplatz einzurichten.

Binnen Minuten stand die Wasserverdorgung zum TLF 16-2 vom Haupteingang...ja da guckten unsere Ausbilder nicht schlecht :-)

Nach und nach wurden dann alle Personen im Gebäude gefunden und zum Verletztensammelplatz transportiert wo sie anschließend von Kameraden betreut wurden.

Nach ca. 1 Stunden war die Übung erfolgreich beendet und wir machten uns zum Abmarsch fertig.

Auf der Wache gab es dann nochmal eine kurze Abschlußbesprechung und ein Lob unserer Ausbilder für unsere gute Arbeit.

Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010
Abschlussübung 2010

10.07.2010

Gemeinsamer Grillnachmittag

Nachdem der Dienst vorher ganz im Zeichen des Meckerns stand, weil unser jährlicher Meckerabend stattfand, gab es heute den dazugehörige und auch weitaus angenehmeren Teil...den GRILLABEND. Da es Sommer war und das Wetter es sehr gut mit uns meinte, veranstalteten wir zur Abwechslung mal einen Grillabend anstelle eines Spieleabends. Eingeladen waren alle Eltern der Jugendlichen, Ausbilder und vor allem die Jugendlichen selber. Zusätzlich wurde zudem der Bürgermeister der Stadt Rendsburg Andreas Breitner eingeladen. Geplant wurde der komplette Abend vom Jugendausschuss. 

Um 16.30 Uhr sollte es losgehen, aber schon um 16 Uhr trafen die ersten eingeladenen Gäste ein. Natürlich war zu dem Zeitpunkt schon alles aufgebaut, sodass nur noch der Grill angeworfen werden musste.

Als Begrüßung gab es eine kleine Ansprache der Jugendgruppenleiterin und des Jugendwarts. 

Gegen 16.30 Uhr wurde der Grill dann auch angefeuert. Gekühlte Getränke gab es bei diesem heißen Wetter auch. Und zur Abkühlung wurde ein provisorischer Monitor aufgebaut. Weiterhin bestand die Möglichkeit Fußball oder Federball zu spielen.

Gegen 20 Uhr ging ein sehr gemütlicher Nachmittag zu Ende und alle packten nocheinmal an um den Platz wieder in Ordnung zu bringen.

Es war ein sehr schöner Nachmittag und es hat auch allen gefallen. 

Grillen 2010
Grillen 2010
Grillen 2010
Grillen 2010
Grillen 2010
Grillen 2010
Grillen 2010
Grillen 2010
Grillen 2010
Grillen 2010
Grillen 2010

19.06.2010

Abschlussübung in Büdelsdorf

Am Samstag den 19.6 trafen wir uns um 13:30 Uhr auf der Wache um gemeinsam zur Abschlussübung der Jugendfeuerwehren Büdelsdorf, Westerrönfeld und Borgstedt zu fahren. Von der Wache aus fuhren wir um ca. 13:45 Uhr erst zur Büdelsdorfer Wache und holten den Einsatzleiter ( Jugendgruppenleiter der JF Büdelsdorf) ab, um danach direkt zum ACO Gelände zu fahren. Dort wurde dann so schnell es geht die Halle mit den Nebelmaschinen von Büdelsdorf und Rendsburg zugenebelt. Währenddessen wurden die 10 Kameraden der JF Rendsburg zum Opferspielen eingeteilt, um die Übung so realistisch wie nur möglich zu gestallten. Nach ungefähr 2 Stunden waren alle verletzten Personen aus der Halle gerettet. Nach der Übung ging es zurück zur Büdelsdorfer Wache wo es etwas zu trinken und zu essen gab. Alles in allem war es ein sehr gelungener und abwechslungsreicher Tag mit einer Menge Rauch, Wasser und Würstchen.

04.06.-06.06.2010

Schleswig-Holstein-Tag

An diesem Wochenende fand in Rendsburg der Schleswig-Holstein-Tag statt. Ein Wochenende an dem sich weit über 200 Vereine und Organisationen in der Altstadt und am Obereiderhafen den tausenden Besuchern präsentiert haben. Und auch wir waren dabei. Am Freitag präsentierten wir uns am Obereiderhafen, spielten mit den kleinen Besuchern Wasserspiele und erklärten den großen Besuchern was wir alles so in der Feuerwehr machen. Am Sonntag begleiteten wir dann, auch mit anderen Jugendfeuerwehren, den größten Festumzug den es bisher beim Schleswig-Holstein-Tag gab und grillten im Anschluss mit der Aktiven Wehr und allen anderen teilgenommenen Feuerwehr-und Jugendfeuerwehrmitgliedern auf der Wache um den Schleswig-Holstein-Tag 2010 in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen > weitere Bilder finden Sie unter Galerie

07.05.2010 - 20.05.2010

Ergebnis von " Jugend sammelt für Jugend"

Dieses Jahr war es wieder soweit. Die Sammelaktion des Landesjugendrings fand wieder statt. Vom 7.5.2010-20.5.2010 gingen alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr Stadt Rendsburg in kleinen Gruppen durch das gesamte Stadtgebiet und baten um Spenden. Jeweils 20% des gesammelten Geldes gingen an den Kreisjugendring und an den Landesjugendring, die restlichen 60% gingen in unsere Jugendfeuerwehrkasse. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Rendsburg gaben trotz der ganzen wirtschaftlichen Problemen in Deutschland fleißig Spenden, sodass sich ein gutes Sümmchen angesammelt hat. Insgesamt wurden ca. 1751 € gesammelt, allerdings sind die 40% für den Kreis- und Landesjugendring noch nicht abgezogen worden. Vielen Dank an alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Rendsburg, die uns mit einer Spende unterstützt haben!

bis 03.07.2010

Lauftraining

Bei uns wird nicht nur für den Ernstfall trainiert, sondern auch für die Fitness. Zur Zeit läuft unser Lauftraining für das Rendsburger Laufwochenende am 3.7. und 4.7. . Das Ganze findet auf freiwilliger Basis statt. Wer laufen will, der läuft dann einfach und wer nicht laufen möchte, der lässt es dann einfach. Im Juli wollen wir dann am 3.7. als Staffel gegen die anderen Staffeln antreten und uns, im Vergleich zum Vorjahr, verbessern. Am 4.7. wird dann der große Stadtmarathon stattfinden, wo wir als Streckenposten an der Laufstrecke stehen , die Läufer anfeuern und aufpassen werden, dass jeder die richtige Strecke läuft.

28.05.2010

Besuch der JF Hohenwestedt

Heute besuchte uns die Jugendfeuerwehr Hohenwestedt auf der Feuerwache. Die Ausbilder Lutz und Linda, sowie die JGL Steffi zeigten den begeisterten Kindern und Jugendlichen den Fuhrpark und die Wache und erklärten wofür die einzelnen Fahrzeuge genutzt werden. Am interessantesten war aber wohl das WLF AB Rüst und die Fahrt mit dem TMB. Nach gut 2 Stunden endete die Besichtigung und die Jugendfeuerwehr Hohenwestedt bedankte sich noch einmal recht herzlich für die Führung.

16.01.2010

Truppmann I Lehrgang in Eckernförde

Zwei Kamerden der Jugendfeuerwehr trafen sich heute mit dem Jugendwart um 7 Uhr auf der Wache, um nach Eckernförde zur Truppmannausbildung zu fahren.
Um 8:30 Uhr begann dann auch schon der Theoretische Teil. Im Theoretischen Teil kamen
die Rechtsgrundlagen, Neuerungen der FwDV 3 und die Aufgaben der einzelnen Trupps, Tragbare Leitern in der Feuerwehr sowie Leinenkunde, Knoten & Stiche dran.
Zwischendurch gab es auch ein schmackhaftes Frühstücksbuffet.
Nach der Stärkung kamen wir auch schon zum Praktischen Part.
Im praktischen Teil gab es Übungen, die aus dem Aufbau einer 4 Teilligen Steckleiter und die Aufgabenverteilung der Gruppen bei einem TH-Einsatz bestanden. Zum Praktischen Part kam auch noch die Knotenkunde hinzu.
Nachdem ersten Durchgang des Praktischen Teils gab es Mittag.
Anschließend wurde nochmal alles durchgenommen.
Es gab auch noch einen Schriftlichen Teil,den alle bestanden hatten .
Anschließend warteten alle auf Karl - Heinz Lappöhn vom Kreisfeuerwehrvorstand, der die Prüflinge unter die Lupe genommen hatte.
Um 18 Uhr bekamen dann alle die lang ersehnte Lehrgangsbescheinigung. [DA]

15.01.2010

Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr trafen sich die Kameradinnen und Kameraden am Freitag, den 15. Januar, auf der Feuerwache in Rendsburg.

Jugendgruppenleiter Felix begrüßte um 18 Uhr alle Jugendlichen und Gäste, wie zum Beispiel die Bürgervorsteherin der Stadt Rendsburg, Frau Wiemer Hinz, recht herzlich. Nach einigen Grußworten der Gäste, dem Jahres- und Kassenbericht kam es auch schon zu dem spannensten Teil dieses Abends - den Wahlen. Insgesamt standen 9 Wahlen auf der Tagesordnung, als neue Jugendgruppenleiterin setze sich die Kameradin Stefanie durch, zum neuen stellv. Jugendgruppenleiter wurde der Kamerad Philipp, zum Gruppenführer 1. Gruppe behauptete sich die Kamerdin Lea, zum Gruppenführer 2. Gruppe wurde der Kamerad Jan, zum Gruppenführer 3. Gruppe der Kamerad Moritz, zum Kassenwart der Kamerad Daniel, zum Schriftwart der Kamerad Sören und zum neuen Inventarwart der Kamerad René gewählt.

Jugendwart Dirk Mücke verabschiedete sich vom ehemaligen Jugendgruppenleiter Felix Bukatz und vom ehemaligen Schriftwart Daniel Ave, die zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in den aktiven Dienst wechseln werden. Alle Ausbilder wünschen den beiden einen guten Start und viel Freude bei den aktiven der Feuerwehr Rendsburg.[LD]

JHV 2010
JHV 2010
JHV 2010